Dienstag, 6. August 2013

[Test] Catrice L'afrique c'est chic Limited Edition

Hi meine Lieben

vor ein paar Tagen staunte ich nicht schlecht, als ich gesehen habe, dass ein kleines Päckchen von cosnova für mich angekommen ist. Da hatte ich doch nach ewigen Zeiten mal wieder Glück und habe ein paar Produkte aus der aktuellen L'Afrique c'est chic LE zugeschickt bekommen. (Und wenn ich das immer so schreiben muss, wünschte ich mir echt die LE hätte einen einfacheren Namen^^)

Jedenfalls habe ich mich echt soooo sehr gefreut. denn ich ich habe 3 der 4 Liquid Metals Lidschatten mitgeschickt bekommen, mit denen ich schon lange geliebäugelt habe. Ich habe mich wirklich sooo sehr gefreut :)

Dann kamen noch die beiden sheeren Lippenstiften dazu, der Pinsel und der Giant Kajal:


Natürlich konnte ich es dann kaum erwarten die Sachen zu testen und angefangen habe ich natürlich gleich mit den Lidschatten angefangen, weil ich mich einfach am allermeisten auf die Lidschatten gefreut habe :)


Catrice Liquid Metal Eyeshadows



C01 So Classy | C03 Quel bleu turquoise | C03 Green Fashion

INFO

Inhalt: 3g
Mindesthaltbarkeit: 18 Monate
Made in: Italy
Preis: ca. 3,99€

Ich muss sagen, dass mir alle Farben gut gefallen, den blauen Lidschatten wollte ich mir schon im Geschäft mitnehmen, weil er einfach super Sommerstimmung macht. Die beiden anderen Farben habe ich schon zuhause, deshalb wollte ich sie dalassen, aber qualitativ kann ich überhaupt nicht meckern! Die Farben sind allesamt butterweich, metallisch und wahnsinnig intensiv! Ich bin begeistert:


C01 So classy




(hier seht ihr mal, dass die I love stage Base viel zu dunkel für mich ist^^)

So classy ist ein unheimlich warmes Schokobraun mit einem goldenen metallischen Schimmer. Ich trage solche Farben eigentlich momentan ungern und wenn dann lieber in der Lidfalte (s. AMU) An sich ist die Farbe aber wunderschön! Komisch ist nur, dass er bei mir ohne Base am intensivsten rauskommt und die I love stage Base ihn eindeutig verblassen lässt.
Der Auftrag ist sehr einfach und man braucht wirklich wenig Produkt!


C03 Quel bleu turquoise




Meine Lieblingsfarbe! Der Farbname beschreibt es schon sehr gut, denn es handelt sich um ein blaues türkis mit Silberschimmer. Sehr intensiv und sommerlich und hier kann man auch sehen, dass die artdeco Base das Meiste rausholt! Tolle Sommerfarbe vor allen Dingen auch für den unteren Wimpernkranz!


C04 Green Fashion




Hierbei handelt es sich um ein kräftiges olivgrün mit Goldschimmer. Wirklich hübsch, auch wenn ich die Farbe natürlich nicht sooo sommerlich ist, aber ich kann mir vorstellen, dass ich die Farbe ab Herbst öfter rauskramen werde^^ Hier macht wieder die artdeco Base das Beste aus dem Lidschatten.
Ansonsten kann ich auch hier nicht meckern. Hammer Farbabgabe, sehr weich und metallisch intensiv. Wunderbar!

Übrigens hatte ich bei keinem der Lidschatten dieses Problem, dass die Lidschatten nicht gut genug gepresst sind und rausfallen würden. Ich hab die schon viel hin und her geschleppt und denen geht es noch ganz gut^^

So, nachdem ich nun so sehr von den Lidschatten geschwärmt habe und kaum was zu meckern habe, dachte ich mir, ich zeige euch das braun und das blau mal in Aktion. Denn als ich die beiden Farben gesehen habe, wusste ich gleich, dass ich diese beiden Farben kombinieren will :P



So sehen die beiden Farben auf jeden Fall zusammen an. Einen ausführlicheren Post zu dem Make Up wird es demnächst noch auf dem Blog geben :)

Lidschatten-Fazit: Absolute Empfehlung! Ich kann nichts gegen die Lidschatten sagen. Sie halten gut, sie sind intensiv und ergiebig, leicht zu verarbeiten und haben ein tolles Finish. Manche haben ja den Geruch bemängelt. Also mir ist er nie aufgefallen, bis ich dran gerochen habe. Ich finde ihn echt ok, ich empfinde ihn gar nicht mal als so übel riechend und er ist auch nicht wirklich intensiv. Aber ich muss auch sagen, dass meine Allergikernase nicht die beste ist^^


Wenden wir uns nun dem nächsten Produkt zu.


Lip Balms




INFO

Inhalt: 3,5g
Mindesthaltbarkeit: 18 Monate
Made in: Italy
Preis: 3,99€

Auf den ersten Blick seeeehr dunkel und vor allen Dingen sehen sie aus wie normale Lippenstifte, was mich auch zuerst verwirrt hat^^
Aber nein, es sind Lip Balms, die sogar einigermaßen pflegen, zumindest nicht austrocknen. Toll finde ich es auch, dass man schon an dem Muster erkennen kann, um welche Farbe es sich handelt, toll!

An sich hätte ich mir die Balms nie gekauft, weil ich fand, dass die Farbe zu dunkel ist für mich, aber sehr selbst ob sie mir steht:



Rouge, bien sûr auf der Hand und auf den Lippen:


Und im Gesamteindruck:


Die Farbe finde ich wider Erwarten sehr hübsch. Sie färbt meine Lippen wirklich nur leicht rot ein und ist wirklich mehr Balm als sonst etwas. Die Farbe wirkt recht nass auf den Lippen, fühlt sich allerdings eher wachsig / fettig an, wie es sich für einen Lippenbalsam gehört. Es rutscht nichts und der Tragekomfort ist sehr gut. Die Konsistenz erinnert mich an die Astor Lip Butters. Diese Farbe kann ich mir sehr gut für den Alltag vorstellen, auch wenn ich langsam wirklich genug sheere Lippenstifte oder getönte Pflegestifte habe.




Extravagant kommt bei mir also als eine Mischung aus Beerenton und Rosenholz heraus, obwohl der Lippenstift an sich braun ist. Ich muss sagen, ich war ehrleichtert, denn ich finde, dass ich mit dieser Farbe besser leben kann als mit braun^^
Also ich finde die Farbe ok, werde sie aber trotzdem nicht so oft tragen, weil ich finde, dass sie mich etwas alt macht. Wobei ich das vielleicht gebrauchen könnte, denn neulich wollte man mir kein Bier verkaufen, weil ich so jung aussah, aber das ist eine andere Baustelle :D
Von der Konsistenz und dem Tragegefühl entspricht extravagant seinem helleren Bruder und ich kann nicht meckern. Übrigens haben die Balms auch diesen typischen Vanilleduft, den ja momentan viele Balms in der Drogerie haben und den ich recht angenehm finde.

Lip Balm-Fazit: Die Farben sind gerade noch so für helle Häutchen zu tragen, kommen bei dunkleren Hauttypen aber bestimmt besser raus. Tragekomfort ist super, Pflege in Ordnung und der Duft auch angenehm. Etwas Besonderes sind die Farben aber auch nicht. Ich finde die Balms durchschnittlich. Ich habe zwar nicht viel zu meckern, aber ich finde auch nicht, dass sie sich von anderen getönten Lippenpflegen in der Drogerie abheben. Von daher kann man die Lippenstifte kaufen, muss aber nicht, da man soetwas an jeder Ecke in der Drogerie finden kann.


Giant Kajal


INFO

Inhalt: 1,41g
Mindesthaltbarkeit: 24 Monate
Made in: Czech Republic
Preis: ca. 2,49€

Das Produkt, mit dem ich wohl am wenigsten anfangen kann. Ich benutze wirklich gar keinen schwarzen Kajal mehr. In meiner Jugend habe ich manchmal nur schwarzen Kajal ums Auge getragen. Nur dann war man damals cool :D
Jetzt habe ich eigentlich keine Verwendung mehr dafür, dennoch habe ich natürlich mein möglichstes getan, ihn zu testen.


Der Swatch ist recht matt wie ich finde, das ich mag. Außerdem ist der Kajal wirklich sehr weich, sodass man kaum aufdrücken muss für solch ein Ergebnis. Um solche filigranen Striche zu zeichnen, muss selbstverständlich der Stift immer gut angespitzt sein.

Ich habe mich nun mal auch daran versucht den Kajal zu verwenden. Ein Auge ist sogar vorzeigbar geworden. Ich habe hier nur die Wasserlinie angemalt und einen oberen Lidstrich gezogen und ihn verwischt, so wie das einige tragen:



Nun, dafür, dass ich nie Lidstriche zeihe, ging das mit diesem weichen Kajal echt ganz gut und das Ergebnis ist für einen Noob wie mich doch gar nicht mal schlecht^^ Also das ging ganz leicht.
Auf dem zweiten Bild könnt ihr, denke ich, auch gut erkennen, wie schwarz und gut der Kajal auf der Wasserlinie malt. Also das finde ich sehr positiv. Wer also darauf wert legt, ist mit diesem Kajal echt gut bedient :)

Giant Kajal Fazit: Ich kann ihn empfehlen, da er in meinem Test ok war, aber ich habe auch selber keine große Ahnung von Kajals. Er ist jedenfalls weich und matt, was mir gefällt. Die Haltbarkeit auf der Wasserlinie war allerdings leider nicht so bombastisch. Etwa 2 Stunden hat er gehalten. Ich weiß aber nicht, ob das viel oder wenig ist. Ich glaube, ich hatte mal länger anhaltende...


Blush Brush


INFO

Made in: PRC
Preis: 4,49€

Der Blush Brush kommt mal wieder in dieser praktischen Tasche daher wie immer. Ansonsten ähnelt er sehr dem Pinsel im Standardsortiment, denn er ist ebenso flach gebunden und breit ausfächernd.


Sonst ist eben noch toll an dem Pinsel, dass er sehr weiche Haare hat, einen sehr hübschen Acrylstil und stehen kann. Das ist wirklich ein tolles Extra.

Ich habe den Pinsel für Rouge getestet und finde ihn ok. Für meine Verhältnisse ist er ein wenig zu groß für Rouge. Ich bevorzuge da kleinere Pinsel. Aber zur Not könnte ich auch mit ihm arbeiten. Auf der Verpackung steht noch, dass der Pinsel auch für Puder, Highlighter und Kontur geeignet sein soll, also ein echtes Allround Talent. Da ich nicht konturiere, kann ich ihn als Konturpinsel leider nicht bewerten, denke aber, dass man ihn durchaus zum Highlighten verwenden kann. An Highlighter Pinsel habe ich generell keine großen Ansprüche.
Generell ist mir beim Rougeauftrag aufgefallen, dass der Pinsel recht viel Produkt aufnimmt.

Blush Brush-Fazit: Ein netter Allrounder, der besonders durch den tollen Stiel und seine Standfähigkeit auffällt. Wenn einem das gefällt, kann man sich ihn holen. Ein Muss ist er für mich aber nicht, da er dem Pinsel im Standardsortiment ähnelt.


LE-Fazit:

An sich gefällt mir die LE nach Testen der Produkte mehr als ich dachte. Highlight sind für mich auf jeden Fall die grandiosen Lidschatten und auch die Lipbalms, vor allem der helle, sind echt schön. Ich bin froh, dass ich sie bekommen habe, denn selber hätte ich sie mir wohl nicht geholt, dabei sind sie doch ganz nett für den Alltag. Sehr nett sind auch Kajal und Brush, aber wie gesagt, nichts allzu Spektakuläres.
Insgesamt gefällt mir die LE also recht gut. Es gibt tolle Highlights und von meinen Produkten keine Flops, was ein echt gutes Ergebnis ist. Ich bin froh, dass ich die LE testen durfte und mich so von Produkten überzeugen konnte, die ich mir sonst nie angesehen hätte :)

Schaut euch also auf jeden Fall die Lidschatten an, die sind wirklich toll und wenn ihr darauf steht, kann ich euch auch die anderen getesteten Produkte ans Herz legen, aber in Endeffekt ist das alles nur eine Typfrage und natürlich sehr subjektiv. Aber so wisst ihr zumindest meine Meinung von dieser LE :)

Was sagt ihr denn zu der LE? Habt ihr schon etwas gekauft? Hat euch in dem Post irgendein Produkt besonders überzeugt?

Kommentare:

  1. Ich hab mir nur den letzten so classy mitgenommen, da ich schon einen goldenen aus dieser It pieces LE hatte. blau und grün finde ich jetzt nicht so, dass ich sie noch bräuchte und die Lippenstifte waren mir einfach zu sheer. Ein Blush wollte ich heute fast mitnehmen, aber irgendwie wollte ich dann nicht 4€ für das bisschen Blush bezahlen,weil ich den Highlighter nicht verwende. Finde die LE total doof.

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand sie auf den ersten Blick auch doof, aber jetzt wo ich die Sachen getestet habe, mag ich sie doch ganz gerne. Aber die Lippenstifte hätte ich mir auch nicht gekauft, weil ich eben genug sheeres habe, obwohl ich sheere Lippenstifte echt mag. Ich bin froh, dass ich diese Blush / Bronzer nicht hatte, denn mit denen hätte ich auch nix anfangen können...

    AntwortenLöschen
  3. Der braune Lidschatten und Extravagant sehen geil aus *_*

    AntwortenLöschen